Aktuell

Operationen direkt vor Ort
Unsere Praxis ist komplett: Wir können viele Operationen direkt bei Ihnen vor Ort ausführen. Was ich vor ORt ausführen kann, erfahren Sie unter dem Punkt "Hausbesuche".

Wir sind mobil
Seit eingen Tagen ist unsere Praxis unterwegs, gerne kommen wir auch zu Ihnen nach Hause um Patienten zu versorgen. Vor Ort stehen viele Möglichkeiten zur Untersuchung und Behandlung zur Verfügung.

Tierarztpraxis Dr. Katrin Stein – Ihre Praxis mit Schwerpunkt Reptilien, Vögeln und Zierfische

Die Haltung von Reptilien, Vögeln, Zierfischen, Amphibien und Wirbellosen gewinnt immer mehr an Bedeutung. Was aber tun, wenn Bartagame, Wellensittich, Koi und Co. krank werden? Hier gilt es, für diese Tiere mit besonderen Ansprüchen eine Tierarztpraxis zu finden, die diesen Ansprüchen gerecht werden kann. Wenn Sie Probleme oder auch nur allgemeine Fragen zu Reptilien, Vögeln und Zierfischen haben, stehe ich Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung. Dazu vereinbaren wir ganz individuell einen Termin. Somit entfallen für Sie und Ihr Tier lästige und stressige Wartezeiten.

Reptilien sind immer noch exotisch

Reptilien sind ungemein vielfältig. Schildkröten, Schlangen und Echsen sind sehr individuell und stellen unterschiedliche Ansprüche an Haltung und Umgang. Auch in der tierärztlichen Versorgung werden an diese wechselwarmen Tiere besondere Anforderungen gestellt. Ich stehe Ihnen bei Fragen rund um die Themen Haltung und Fütterung, Gesundheitsvorsorge sowie bei gesundheitlichen Problemen zur Verfügung. Ebenfalls kann ich Sie vor dem Kauf eines Reptils zu den Ansprüchen und Bedürfnissen beraten. Regelmäßige Gesundheitskontrollen von Einzeltieren oder Beständen helfen, Gesundheitsprobleme zu vermeiden. Sollte ihr Tier einmal krank werden, kann ihm umfassend geholfen werden. Gängige Operationen sowie Blutentnahmen können bei Ihnen vor Ort durchgeführt werden.

Vögel sind gefiederte Schönheiten

Die Haltung von Vögeln ist sehr weit gefächert. Als Ziervögel werden sie einzeln, paarweise oder in mehr oder weniger großen Schwärmen gehalten. Sittiche und andere Papageien oder Kanarienvögel sind beliebte Haustiere. Es werden aber auch Ziervögel zur Zucht oder Ausstellung gehalten. Im Geflügelbereich ist die Auswahl genauso groß. Hühner, Puten, Enten und Gänse sind sowohl in Hobbyhaltungen, bei Züchtern und auch in Betrieben als Quellen von Eiern und Fleisch anzutreffen. Tauben und Strauße stellen ebenfalls besondere Anforderungen an die Haltung. Je nach Haltung der Vögel sind die Ansprüche an einen Tierarzt sehr unterschiedlich. Ich kann Ihnen bei Fragen rund um das Thema Haltung, Fütterung, Bestandshygiene sowie Gesundheitsprophylaxe und Therapien weiterhelfen. Für Sie und ihr Tier werden individuelle Lösungen gefunden.

Zierfische bereichern das Leben

Wer denkt nicht gerne an ein schön eingerichtetes Aquarium mit exotischen und tropischen Fischen oder an einen schönen idyllischen Gartenteich? Bei Zierfischen besteht die Aufgabe hauptsächlich in der Schaffung eines optimalen Lebensraumes. Die meisten Erkrankungen sind durch ungünstige Haltung bedingt. Ich helfe Ihnen, das optimale Umfeld für Sie und Ihre Tiere zu schaffen. Bei Erkrankungen können die Tiere einzeln oder als Bestand behandelt werden, abhängig von den jeweiligen Möglichkeiten. Der Vorteil gegenüber Medikamenten aus dem Zoofachhandel ist neben einer genauen Diagnosestellung auch die Therapie, die Ihren Ansprüchen und denen des Zierfisches genügt. Untersuchungen und Operationen können direkt bei Ihnen zu Hause durchgeführt werden. Somit entfällt der Transportstress.

Andere Tierarten – Amphibien und Wirbellose brauchen auch einen Tierarzt

Neben Reptilien, Vögeln und Zierfischen versorge ich auch Amphibien oder Wirbellose und berate Sie hier diesbezüglich. Da eine Versorgung dieser Tierarten noch weniger verbreitet ist, als bei anderen Tierarten pflege ich Kontakte zu Spezialisten, die mich bei verschiedenen Fragestellungen unterstützen. Vorsorge, Diagnostik und Therapie sowie Beratung ist für Amphibienhalter und Besitzer von Wirbellosen genauso bedeutend wie für jeden anderen Tierhalter auch! Und die Möglichkeiten bezüglich Diagnostik und Therapie werden häufig unterschätzt.